Suche
  • Samira Neuhaus

Aber was genau ist nun dieses Ayurveda?

Aktualisiert: 22. Aug. 2020


Ayurveda ist die indische (und seeeehr alte) Heilkunst (wie auch die chinesische Medizin und die westliche europäische Heilkunde) und bedeutet übersetzt das "Wissen/die Wissenschaft vom Leben".


Eigentlich ist Ayurveda nichts anderes als die Kunst, in Einklang und Harmonie mit den Gesetzen der Natur zu leben und ist universell für jeden Menschen anwendbar. Auf den ersten Blick schein es etwas kompliziert, da einige Begriffe aus dem alten Sanskrit verwendet werden, doch durch Selbstbeobachtung und mit einem kleinen Grundwissen ist doch alles ganz logisch.


Stell dir vor, du bist ein kleines Universum. Wir sind sozusagen eine Miniatur (Mikrokosmos) von allem, was da draussen in der Natur abgeht. All das existiert auch in uns - auf den Ebenen Körper, Geist und Seele.


Wir bestehen nämlich alle aus den drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Es sind die drei Bioenergien oder auch Grundenergien, die in jedem von uns vorherrschen, jedoch bei allen zu unterschiedlichen Anteilen. Diese wiederum werden aus den 5 Elementen (Feuer, Erde, Wasser, Luft, Raum) zusammengestellt. Alles ganz klar: Hast du sehr viel Feueranteil in dir, erzeugt das Hitze. Kommt wie im Sommer hier noch mehr Hitze dazu, kannst du leicht explodieren und neigst zu Entzündungen oder Wutausbrüchen. Kommt dir das bekannt vor ?


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die 3 Doshas

Ayur- was?