Suche
  • Samira Neuhaus

Kapha - Unser Wachsum, unsere Stabilität

Aktualisiert: 21. Aug. 2020

Im Ayurveda wird alles Leben, alle Materie in die drei Bioenergien Vata, Pitta und Kapha eingeteilt. Alle drei sind überall vorhanden, jedoch in verschiedenen Anteilen und Formen.

Die Doshas (Bioenergien) finden sich ebenso in den verschiedenen Lebenszyklen wie auch unseren Jahreszeiten wieder. Der Frühling ist Kapha-dominiert. Warum ?


Kapha besteht aus den Elementen Wasser und Erde. An was denkst du, wenn du diese zwei hörst? Wenn du Wasser und Erde vermischt und sie in deinen Händen hälst? Hast du manchmal das Bedürfnis, dich mit der Natur zu verbinden, weil sie dich erdet? dir Stabilität gibt? Gräbst du gerne im Garten rum, weil es dir Ruhe gibt? Das ist Kapha. Es schenkt dir Wachstum, Erdung, Stabilität,verwurzelt dich, sorgt für die Schmierung in unserem Körper, gibt uns Struktur Toleranz, Hingabe und Zufriedenheit.


Menschen, die eine Kapha-Konstitution haben sind sehr gemütliche und gesellige Zeitgenossen, schlafen gerne auch mal tagsüber, lieben die Routine und bewegen sich nicht sehr gerne. Sie haben einen kräftigen Körperbau, runde Formen und neigen zu Verschleimung und Übergewicht.


Ist Kapha allgemein im Übermass vorhanden - wie es im Frühling der Fall ist, fühlen wir uns träge, müde, kommen nur schwer in die Gänge (Hallo Frühlingsmüdigkeit). Deshalb empfiehlt auch der Ayurveda im Frühling einige Entlastungstage einzubauen, um Balast loszulassen - körperlich wie seelisch. So können wir Erkältungen, Allergien und einem trägen System entgegenwirken. Höre hier aber auch gut auf deinen Körper, denn nicht für alle Konstitutionen ist tagelanges Fasten eine gute Option. Auch mal nur einige Suppenabende einzuführen, kann unser System schon gut entlasten.


Ernähren wir uns saisonal und regional, schenkt uns die Natur auch alles, was wir brauchen, um das Kapha-Dosha in dieser Zeit etwas auszugleichen: grünes, bitteres und zusammenziehendes Blattgemüse oder auch Spargel, Bärlauch, was alles entgiftend wirkt und uns Leichtigkeit bringt.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die 3 Doshas

Ayur- was?